Herzensmenschen

Dienstag, 5. Mai 2015

Lange gab es nichtsmehr von mir zu hören, hatte einige Gründe, meiste Zeit war es aber einfach die fehlende Zeit.. So gern hätte ich immer mal wieder was gepostet und meinen Blog nicht einfrieren lassen, genauso wie ich so gern wieder mehr daran arbeiten würde, Bilde und Lieder einfügen würde und einfach wieder mehr Zeit für meinen Blog haben, denn ehrlich gesagt fehlt es mir..

Ich fühle mich gut, habe etwas zugenommen, ich denke es steht mir, auch wenn ich irgendwo in meinem Kopf schon gern wieder 43kg wiegen würde.. Meinen Freund liebe ich noch wie am ersten Tag, was sicherlich daran liegt, dass wir diesen Monat  auch erst den Tag unseres 5-monatigen haben werden.. wenn ich ein wenig nachdenke sind 5 Monate schon eine lange Zeit, am 20.06 haben wir unser halbjähriges.. echt krass.. Mir kam es nicht so vor, als seien wir schon so lange zusammen, es kribbelt jedes Mal aufs neue, wenn ich zu ihm fahre oder wenn ich, wie jetzt, weiß, dass er gleich bei mir eintruddeln wird, und auch, wenn es vielleicht noch zu früh ist, haben wir die Sache mit der gemeinsamen Wohung unter Dach und Fach, ab 01.07. können wir in unsere Traumwohung einziehen und schon jetzt habe ich gefühlt tausend Ideen wie ich sie gestalten möchte - mein Freund (M.) gibt mir da allen Freiraum, er meint, er is ne Niete in Raumgestaltung und so lange ich nicht auf die Idee komme rosa Elefanten an die Wand zu malen, überlässt er mir die 'Arbeit'. Ich freue mich so sehr, ich würde am liebsten jetzt schon packen und nur zwischen Kartons wohnen, weil ich es nichtmehr abwarten kann, bis ich meinen Knuffel definitiv jeden Nachmittag sehe und jeden Abend in seinen Armen und mir meinem Kopf auf seiner Brust einschlafen kann um dann am nächsten Morgen in seiner Umarmung zu erwachen, mit seinem Geruch in der Nase und dem prickeln auf meiner Haut, die seine Körperwärme auf ihr auslöst.
Es ist verrückt, was ich alles fühle, wenn ich in seiner Nähe bin, so intensive und erfüllende Gefühle hatte ich bei meinem Exfreund nie, nur ganz am Anfang, aber das verflog ganz schnell, und bei M. fühlt es sich jedes Mal an, als wäre es das erste Treffen, der erste Kuss oder das erste Mal Sex, nur eine Woge der Vertrautheit schwebt mit dabei, was das ganze wider Erwarten keinen Funken der Spannung und der prickelnden Gefühlsexpolsion nimmt, sondern sich noch besser anfühlt.  Ich kann es immernoch nicht ganz fassen, dass er nun meiner ist, ich liebe ihn soo ungemein.. 

Kommentare:

  1. Ich kenne dieses Kribbeln selber nur zu gut und ich wünsche euch, dass das mit der Wohnung alles klappt und ihr glücklich zusammen bleibt <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank ♡
      Ich hoffe genauso, dass es weiterhin so super klappt und wir problemlos zusammenziehen können :)

      Löschen

Liebe Worte sind immer gern gesehen <3