Herzensmenschen

Donnerstag, 18. Februar 2016

Ich lebe noch.
Damit möchte ich nicht sagen, dass ich momentan Suizidgedanken habe, denn das stimmt nicht. Momentan stecke ich in einem Tief. Mir fällt es schwer aufzustehen, zur Schule zu gehen, soziale Kontakte zu hegen, mir einen Platz zum Arbeiten zu suchen. Ich schlafe viel, fühle mich platt und ausgelaugt. Habe keine Motivation, kann mich nicht mehr aufraffen.
Ich möchte mich nur noch im Bett verkriechen, schlafen und auf bessere Zeiten warten...

Kommentare:

  1. Kopf hoch! Alles was du anfängst schaffst du auch.

    AntwortenLöschen
  2. Lieben Dank für die aufmunternden Worten. Ich bin mir sicher, zumindest hoffe ich, dass ich es hinkriege und mich schnell wieder berappel kann und aus dem Loch rauskomme..

    AntwortenLöschen
  3. Du wirst schon sehen, wenn du aus deinem Loch gekrochen bist und es anpackst, wie schön das Leben außerhalb des Loches ist. Du schaffst das.

    AntwortenLöschen

Liebe Worte sind immer gern gesehen <3