Herzensmenschen

Donnerstag, 17. September 2015

Lange ist es her..

Es hat sich in der Zeit in der ich hier Abwesend war sehr viel getan.
Ich bin mit meinem Freund in eine schnuckelige drei Zimmer Wohnung gezogen, wir haben sie auch schon fast komplett fertig her und eingerichtet. Natürlich fehlen uns noch einige Dinge, zB ein gut funktionierender Staubsauger, ein paar Küchenutensilien etc.. aber an sich ist es nichts weltbewegendes. Seit wir zusammen wohnen, verstehen wir uns noch besser als vorher, ich hätte nicht geglaubt, dass das geht, aber es ist so. Eine eigene Wohnung zu haben bedeutet zwar, dass man viel mehr machen muss (aufräumen, kochen, putzen, Wäsche machen etc) aber man hat seine Ruhe, niemand der zu den ungünstigsten Zeiten reinplatzt, niemand der einen nervt oder einen ausfragt, wenn es einen nicht so gut geht.
Momentan feier ich ziemlich oft, was daran liegt, dass die Freunde meines Freundes zum feiern öfter zu uns kommen und ich mich mittlerweile mit den meisten ziemlich gut verstehe und mich seine Freunde auch fast alle mögen und sich freuen, wenn ich dabei bin..
In der Schule läuft soweit alles ganz gut, ich bin jetzt in meinem zweiten Jahr auf der PTA Schule und laufe straight Richtung Examen. Danach muss ich noch ein halbes Jahr in einer öffentlichen Apotheke arbeiten und dann bin ich auch schon fertig mit meiner Ausbildung und trete in die Arbeitswelt ein. Darauf freue ich mich mittlerweile echt hart, weil ich in meinen drei Wochen Praktikum in den Sommerferien gemerkt habe, dass arbeiten viel chilliger ist als zur Schule zu gehen.
Momentan könnte mein Leben echt kaum besser laufen, einzig ist es wieder meine Psyche, die mir ab und an zu schaffen machen. Es ist zwar nicht mehr annähernd so schlimm wie damals, als ich noch mir meinem Ex zusammen war, aber ich merke schon den einen oder anderen Tag, wie die Borderlinerin in mir versucht mich in tiefe Löcher fallen zu lassen oder mir einredet, wie schlecht und scheiße ich bin, wie versucht wird mich selbst fertig zu machen und wie versucht wird, meine glücklichen Erinnerungen in Ketten zu legen. Doch dieses Mal kämpfe ich dagegen an und fühle mich stärker als je zuvor und denke, dass ich das alles schaffen werde. Ich bin auf einem guten Weg und habe die beste Rückenstärkung durch meinen Freund.

Ich hoffe, ich werde wieder öfter die Zeit finden zu bloggen, denn das hat mir total gefehlt..

Kommentare:

  1. Das hört sich bei dir echt total schön und gut an :)
    Das freut mich total für dich!!! ♥

    AntwortenLöschen
  2. Schön wieder mal etwas von dir zu lesen und das es so positive Nachrichten sind. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey du :)

      Danke <3
      Ich habe mir einen gebrauchten VW Bora Kombi Variant geholt :)
      Viel Platz, aber trotzdem nicht zu groß für die Stadt :)
      Super Verbrauch!
      Und nicht schlimm, wenn man als Anfänger doch mal irgendwo gegen ditscht XD

      Löschen

Liebe Worte sind immer gern gesehen <3